Zum Hauptinhalt der Webseite
Weiterleitung Förderportal

Das Graue-Flecken-Programm konstatiert, dass Berater der (potenziellen) Zuwendungsempfänger anhand einer Auflistung einschlägiger Referenzen oder anhand von Schulungsnachweisen auf dem Gebiet des Zuwendungsrechts oder zu Grundlagen des Breitbandausbaus ihre Qualifikation zu belegen haben.
Unser Schulungsangebot für technische und juristische Berater schafft eine transparente Bewertungsgrundlage für (potenzielle) Zuwendungsempfänger und sichert einen einheitlichen Qualitätsstandard.

Unsere Schulungsinhalte sind an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert und bieten neben der Vermittlung von Informationen auch praxisnahe Fallbeispiele und Problemstellungen. Aufgrund der derzeitigen Corona-bedingten Situation finden alle Schulungen bis auf Weiteres als eintägige Online-Schulung statt (Webex).

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie zeitnah von unserem Veranstaltungsmanagement eine entsprechende Bestätigung über Ihre Teilnahme sowie auch weitere Informationen zur Durchführung der Schulung. Bitte beachten Sie, dass die Schulung auf 20 Teilnehmende begrenzt ist und nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen stattfinden kann.

Anmeldungen sind regulär bis 2 Tage vor dem Schulungstermin möglich. Gerne prüfen wir, ob Sie auch kurzfristig an der Schulung teilnehmen können. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt per E-Mail mit uns auf. 

Was sind die Ziele unseres Schulungsangebots für Berater?

Berater sollen befähigt werden, die (potenziellen) Zuwendungsempfänger bestmöglich zu begleiten und so dazu beitragen, dass diese zügig ins Verfahren einsteigen. Neben der Vermittlung von Informationen zum Graue-Flecken-Programm soll das Schulungsangebot Wissen anhand von Fallbeispielen und Problemstellungen praxisnah vermitteln. Zudem bietet das Angebot Raum für einen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Nach Abschluss der drei Module erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein Zertifikat, das als Nachweis zur Bestätigung der Fachkunde dient. Das Schulungsangebot wird monatlich durchgeführt. Die Wahrnehmung der Termine kann von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen flexibel gehandhabt werden.

Die Inhalte und der Ablauf des Schulungsangebots

Modul I: Grundlagen des geförderten Breitbandausbaus und Einführung in das Förderportal

Das Modul I ist in zwei Abschnitte aufgeteilt, die jeweils 180 Minuten betragen. Der erste Teil bezieht sich auf die Grundlagen des geförderten Breitbandausbaus. Der Fokus liegt auf der Vorstellung des Graue-Flecken-Programms, Basisinformationen zum geförderten Breitbandausbau & Ausbautechniken sowie der Erläuterung des Förderprozesses. Im zweiten Teil stellen wir Ihnen unser Förderportal vor. Hier werden anhand einer Live-Durchführung die Funktionalitäten und Nutzung des integrierten GIS-Tools und Datenaustauschs über die Plattform erläutert.

Termine & Anmeldung

Aktuelle Termine für das Modul I „Grundlagen des geförderten Breitbandausbaus und Einführung in das Förderportal“

  • 04.11.2021 (Teil 1 9-12 Uhr; Teil 2 14-17 Uhr)

Anmelden können Sie sich einfach, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und an uns per E-Mail senden an workshops@gigabit-pt.de

Modul II: Das Markterkundungsverfahren und GIS

Der erste Teil des Moduls II setzt den Fokus auf das Markterkundungsverfahren (MEV) und geht hierbei vertieft auf die formelle und inhaltliche Einordnung des MEV in das gesamte Förderverfahren, auf die Änderungen im Vergleich zur „Weiße-Flecken“-Förderung und auf die Durchführung und Auswertung eines MEVs ein. Im zweiten Teil des Moduls wird detailliert auf das GIS-Portal eingegangen – hier erhalten Sie zunächst eine Einführung in die Geoinformationssysteme. Anschließend werden tiefgreifende Inhalte zu den Vorgaben aus dem Bundesförderprogramm Breitband, Umgang mit dem integrierten Geoinformationstool des Förderportals und die darauf basierende Dokumentationsverpflichtung im Bundesförderprogramm Breitband praxisnah vermittelt.

Termine & Anmeldung

Aktuelle Termine für das Modul II „Das Markterkundungsverfahren und GIS“

  • 09.11.2021 (Teil 1 9-12 Uhr; Teil 2 14-17 Uhr)

Anmelden können Sie sich einfach, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und an uns per E-Mail senden an workshops@gigabit-pt.de

Modul III: Auswahl- und Vergabeverfahren und Finanzierung von geförderten Breitbandprojekten

Der erste Teil thematisiert das Auswahl- und Vergabeverfahren sowie die Beihilfebestimmungen im Rahmen geförderter Gigabit-Ausbauprojekte. Insbesondere werden hier die Grundlagen des Vergaberechts und vergaberechtlicher Besonderheiten sowie u. a. die unterschiedlichen Fördermodelle (Betreiber- & Wirtschaftslückenmodell) behandelt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Kostenentwicklung in geförderten Gigabitprojekten, den Faktoren für eine Kostensenkung und förderfähigen Personalkosten. Zudem wird auf die Monitoring-Verpflichtungen aus den Beihilfebestimmungen eingegangen.

Termine & Anmeldung

Aktuelle Termine für das Modul III „Auswahl- und Vergabeverfahren und Finanzierung von geförderten Breitbandprojekten“

  • 15.11.2021 (Teil 1 9-12 Uhr; Teil 2 14-17 Uhr)

Anmelden können Sie sich einfach, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und an uns per E-Mail senden an workshops@gigabit-pt.de

Kontaktieren Sie uns

Sie haben noch Fragen oder auch Anregungen? Melden Sie sich gerne bei unserem Kontaktcenter. Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, unter der Telefonnummer 030 – 2636 5050 zur Verfügung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per E-Mail unter kontakt@gigabit-pt.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.